Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen

 

Versicherungsmedizinischer Jahreskongress der FGIMB e.V.

Wirbelsäulenbegutachtung interdisziplinär

26. November 2021 | 08:30 - 17:30 Uhr Konferenzzentrum | St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

Grußwort

Sehr geehrte Gäste, liebe Mitglieder der FGIMB,
wir laden Sie herzlich ein zu unserem versicherungsmedizinischen Jahreskongress der FGIMB e.V. im Konferenzzentrum des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig zum Leitthema "Wirbelsäulenbegutachtung interdisziplinär" mit dem Ziel, den ärztlichen Sachverständigen ebenso wie Juristen und Sachbearbeiter von Versicherungen am Ende klüger dastehen zu lassen als zuvor, ohne uns der Magie aus Faust in Anbetracht des Veranstaltungsortes bedienen zu müssen.

Zur HWS stellt sich die Frage, wie präsent das Thema noch ist und ob es Neuigkeiten aus der Unfallforschung gibt? Ein weiterer Themenschwerpunkt sind die bandscheibenbedingten Erkrankungen seit Wegfall des Unterlassungszwangs. Wir dürfen gespannt sein auf Messverfahren zur Bandscheibenhöhe und die Demonstration von Referenzbildern mit semiquantitativem Bewertungssystem.

Neu werden wir auch ein kulturelles Vorabendprogramm mit anschließendem gemeinsamen Essen anbieten, was wir nach Organisation aller Details separat veröffentlichen werden – bleiben Sie neugierig.

Wir hoffen innständig, dass uns Corona nicht erneut einen Strich durch die Rechnung macht – Drücken Sie die Daumen! Wir danken bereits an dieser Stelle dem St. Elisabeth-Krankenhaus in Leipzig für die exzellente Zusammenarbeit.

Eine entspannte und unfallfreie Anreise wünschen

Dr. med. Martin Hein
Dr. med. Holm-Torsten Klemm
Dr. med. Gotthard Knoll

Informationen

Termin

26. November 2021
08:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Konferenzzentrum
St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Biedermannstraße 84
04277 Leipzig

Preis / Kongressteilnahme

Die Teilnahme ist für Mitglieder der FGIMB kostenlos.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 120,00 Euro.

Preis / Live Stream

Die Teilnahme ist für Mitglieder der FGIMB 40,00 Euro.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 160,00 Euro.

Zertifizierung

Durch die Sächsische Landesärztekammer wurden für die Veranstaltung 8 Punkte Kategorie A für das Fortbildungszertifikat vergeben.

Die Veranstaltung (DGUV-Code 3103 lfd. Nr. 282) ist als Fortbildung "Begutachtung" im Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren anerkannt.