Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen

 

Versicherungsmedizinischer Jahreskongress der FGIMB e.V.

Wirbelsäulenbegutachtung interdisziplinär

26. November 2021 | 08:30 - 17:30 Uhr Konferenzzentrum | St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

Referenten

Referenten

B

Dr. med. Rainer Braunschweig
(Radiologe)

em. Direktor der Klinik für Bildgebende Diagnostik und Interventionsradiologie der BG Kliniken Bergmannstrost Halle/S.

D

PD Dr. med. Achim Druschky
(Neurologe)

Neurologie im Zentrum; Nürnberg

H

Dr. med. Martin Hein
(Orthopäde)

Leitender Arzt des OFI Orthopädisches Forschungsinstitut Münster

J

Prof. Dr. med. Rolf Janka
(Radiologe)

Universitätsklinik Erlangen Nürnberg

K

Dr. med. Holm-Torsten Klemm
(Chirurg, Unfallchirurg)

Ärztlicher Leiter FIMB Bayreuth / Erlangen
Vorsitzender der Fachgesellschaft FGIMB e.V

Dr. med. Gotthard Knoll
(Chirurg, Orthopäde, Unfallchirurg)

Chefarzt St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Unfallchirurgie und Orthopädie – Sportklinik –

M

Prof. Dr. med. habil. Eberhard Meister
(Hals-Nasen-Ohrenarzt)

ehem. Chefarzt HNO-Klinik am Klinikum St. Georg Leipzig

O

Dr. rer. medic. Tim Oehler
(Jurist)

Kanzlei Rechtsanwalt Oehler Bielefeld

R

Dipl.-Ing. Michael Rohm
(Ingenieur)

Ingenieurbüro für Unfallanalyse Leipzig

S

Prof. Dr. med. Gunter Spahn
(Orthopäde, Unfallchirurg)

Praxisklinik Eisenach und Universitätsklinikum Jena

W

Prof. Dr. med. Michael Wich
(Chirurg, Unfallchirurg, Orthopäde)

Stellv. Klinikdirektor der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Unfallkrankenhaus Berlin
Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am Klinikum Dahme-Spreewald GmbH

Z

Fred-Dieter Zagrodnik
(Verwaltungsfachmann)

DGUV Berlin

Informationen

Termin

26. November 2021
08:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Konferenzzentrum
St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Biedermannstraße 84
04277 Leipzig

Preis / Kongressteilnahme

Die Teilnahme ist für Mitglieder der FGIMB kostenlos.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 120,00 Euro.

Preis / Live Stream

Die Teilnahme ist für Mitglieder der FGIMB 40,00 Euro.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 160,00 Euro.

Zertifizierung

Durch die Sächsische Landesärztekammer wurden für die Veranstaltung 8 Punkte Kategorie A für das Fortbildungszertifikat vergeben.

Die Veranstaltung (DGUV-Code 3103 lfd. Nr. 282) ist als Fortbildung "Begutachtung" im Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren anerkannt.